Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

 

Haben Sie Fragen zum Kirchenrecht, so können Sie diese gerne an mich richten. Näheres lesen Sie hierzu auf der Seite "Sie fragen/Ich antworte".

 

Auf der Seite Vaticanum II lesen Sie meine (bisherigen) Beiträge zum 50jährigen JubIläum des Zweiten Vatikanischen Konzils, das am 11. Oktober 1962 eröffnet worden ist.

 

                  Aurea Roma iterum renovata renascitur orbi.

            Ein goldenes Rom wird nochmal dem Erdkreis geboren.

 

Mit diesen Worten preist der karolingische Dichter Modion von Autun, gen. Naso, in einer Ecloge Aachen als das neue, das "goldene Rom". Mit Karl dem Großen begann ein neues Zeitalter, ein goldenes Zeitalter, und Aachen, d.  h. der Aachener Hof Karls des Großen, stellte dessen kulturelles und politisches Zentrum dar.  Wie einst die Dichter Ovid, Vergil und Horaz das goldene Zeitalter, das mit Kaiser Augustus angebrochen war, gepriesen haben, so feierten die Dichter am Hofe Karls des Großen das neue "Aurea Roma", Aachen und die Zeit Karls des Großen

 

Aachen ist meine Heimatstadt. Im Schatten des Kaiserdomes bin ich geboren und aufgewachsen. Der Aachener Dom ist die Kirche mit der ich mich am meisten identifiziere und mit der ich durch meine Biographie sehr eng verbunden bin. Der Aachener Dom steht zugleich für die Identität Europas.

 

Anlässlich des Karlsjahres 2014 habe ich einige Texte über Karl den Großen und seine Stadt Aachen hier veröffentlicht. So finden Sie zum Beispiel auf der Seite Karoli Praesentia einige lateinische Quellentexte zur Geschichte Aachens. Die Texte werden noch ergänzt.

 

Texte über die Liturgie, die lateinische Sprache und Beispiele meiner Lieblingsmusik, Hinweise auf meine Veröffentlichungen, ein Downloadbereich, diverse Links und mein Curriculum Vitae runden das Informationsangebot auf meiner Homepage ab. 

 

Übrigens: Sie finden mich auch auf Facebook.

 

 

 

Aurea Roma iterum renovata renascitur orbi

Gero P. Weishaupt
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gero Weishaupt