29. Sonntag

"Gib uns ein Herz, das dir aufrichtig dient." So betet die Kirche heute im Tagesgebet der Messe vom 29. Sonntag im Jahreskreis. Das Beispiel eines solchen Dienens hat uns Christus selber gegeben im Opfer des Kreuzes. Dort am Kreuz hat er den Willen des Vater vollbracht.

 

In dieser Feier vollzieht die Kirche dieses Opfer in sakramentalen Zeichen auf dem Alter. Von hier aus empfangen wir die Kraft, in der Opfergesinnung Christi Gott im Alltag zu dienen.

Die mystagogische Einführung nimmt Bezug auf das Tagesgebet.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gero Weishaupt