Fest der Heiligen Familie

Sonntag in der Oktav

Am Sonntag nach Weihnachten feiert die Kirche in der ordentlichen Form des Römischen Ritus das Fest der Heiligen Familie. Joseph, Maria und Jesus stellen in ihrer Einzigartigkeit ein "leuchtendes Vorbild" für die Familien dar.

 

Auf die Fürsprache der heiligen Famlie beten wir heute für unsere Familien, auf dass auch in ihnen "Frömmigkeit", "Eintracht" und "Liebe" herrschen mögen. Das Opfer Christi, dass in dieser Stunde unter uns gegenwärtig wird, schenke ihnen reiche "Gnade" und "Frieden".

 

Die mystagogische Einführung nimmt Bezug auf das Tages- und Gabengebet

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gero Weishaupt