3. Ostersonntag

Wir sind die 10a vom Friedrich-Wöhler-Gymnasium aus Eutin. Ein halbes Jahr vor den Sommerferien fingen wir an, für unsere Klassenfahrt in diesem Sommer Ideen zu sammeln. Paris, Warschau oder Berlin? Aber da hatte unser Lehrer Herr Callsen etwas ganz anderes vor. Wir diskutierten und diskutierten. Am Ende wurde es – dreimal dürft ihr raten – Usedom! Eine Woche lang! Und das auch noch per Fahrrad.

 

Aber weil es dann doch die schönste Klassenfahrt unserer bisherigen Schulzeit war, wollen wir uns an dieser Stelle bei Herrn Callsen bedanken. Für seine Dickköpfigkeit. Denn sonst hätten wir alles das nicht erlebt, von dem wir euch hier erzählen können. Danke, Herr Callsen. Und viel Spaß beim Erinnern und Mitlachen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gero Weishaupt